Stausee Sohland Foto: Uwe SchwarzMarktplatz Sohland a.d. Spree Foto: Karin JähneBlick nach Wehrsdorf Foto: Maik SchöffmannSpreebrücke Taubenheim/Spree (C) Sandi WermesHimmelsbrücke Foto: Karin Jähne
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schützen Sie sich vor Telefonbetrug

Sohland an der Spree, den 05. 05. 2021

Achtung, Betrüger am Telefon!

Tipps Ihrer Polizei
Mit den folgenden Empfehlungen können Sie sich vor
Telefonbetrügern schützen:

  • Bewahren Sie gesundes Misstrauen.
  • Vorsicht, wenn sich der Anrufer nicht mit Namen meldet!
  • Geben Sie keine Informationen preis.
  • Geben Sie keine Einzelheiten zu Ihren Vermögensverhältnissen bekannt.
  • Beenden Sie das Gespräch, wenn der Anrufer Geld von
  • Ihnen fordert bzw. erbittet, egal welche Geschichte Ihnen erzählt wird.
  • Gehen Sie keinesfalls auf Forderungen ein!
  • Prüfen Sie den angeblichen Verwandten. Bei Enkeln kann man nach dem Geburtsdatum von Vater und Mutter fragen.
  • Halten Sie Rücksprache mit Verwandten, ersatzweise mit vertrauten Nachbarn.
  • Wenn Sie keinen Ansprechpartner haben, wenden Sie sich
  • nach dem mysteriösen Anruf jederzeit unter der Notrufnummer 110 an die Polizei.
  • Falls Sie doch auf einen Trick hereingefallen sind, wenden Sie sich umgehend an Ihre Polizeidienststelle und erstatten Sie Anzeige.

 

Unsere Bitte
Selbst wenn die meisten Angerufenen nicht auf die Betrüger
hereinfallen, bittet die Polizei insbesondere Angehörige,
Bekannte oder Nachbarn von Senioren darum, immer wieder
auf diese Betrugsmaschen hinzuweisen und uns die Betrugsversuche mitzuteilen.


Weiterführende Informationen
Weitere Informationen und die Broschüre der Polizei zum
Thema »Im Alter sicher leben« erhalten Sie bei den Fachdiensten
Prävention Ihrer zuständigen Polizeidirektion:

  • Polizeidirektion Chemnitz

       0371 387-2820
       

  • Polizeidirektion Dresden

       0351 6524-3690
       

  • Polizeidirektion Görlitz

       03581 650-502 oder -507
       

  • Polizeidirektion Leipzig

       0341 255-2531
       

  • Polizeidirektion Zwickau

       0375 560853-363
       


Informationen zum Thema Telefonbetrug finden Sie außerdem
auf der Internetseite der Polizeilichen Kriminalprävention
der Länder und des Bundes: www.polizei-beratung.de
Anzeige erstatten
Um einen Telefonbetrug anzuzeigen, wenden Sie sich bitte
an das für Sie zuständige Polizeirevier. Oder nutzen Sie die
Möglichkeit der Online-Anzeige unter: www.polizei.sachsen.
de/onlinewache