Himmelsbrücke Foto: Karin JähneSpreebrücke Taubenheim/Spree (C) Sandi WermesMarktplatz Sohland a.d. Spree Foto: Karin JähneBlick nach Wehrsdorf Foto: Maik SchöffmannStausee Sohland Foto: Uwe Schwarz
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

KunstBUS der Oberlausitz rollt 2021 wieder

14. 08. 2021 bis 15. 08. 2021

Ein Wochenende Kunst und Kultur in der Lausitz erleben


Der KunstBUS der Oberlausitz rollt 2021 wieder! Anders als in den vergangenen Jahren wird das traditionelle Kunst- und Kulturevent der Region in den Sommerferien stattfinden, am 14. und 15. August.

 

Damit möchten die Organisatoren, die Mitglieder der Kunstinitiative „Im Friese“ e. V. gemeinsam mit den sechs Kunststandorten, für all diejenigen ein Highlight schaffen, die wieder ihren Urlaub in der Heimat verbringen. Zudem soll ein weiterer kultureller Anziehungspunkt für Touristen entstehen, der auch über den Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. und die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz vermarktet wird. In diesem Jahr rollt der KunstBUS Oberlausitz bereits zum siebenten Mal, nunmehr im Norden des Landkreises Bautzen. Genau genommen fahren sechs Busse im gegenläufigen Pendelverkehr und verbinden die Energiefabrik Knappenrode mit dem Zuse-Computer-Museum, der Kulturfabrik und dem Schloss in Hoyerswerda sowie mit der Krabat-Mühle in Schwarzkollm und der Kulturkirche in Lauta. „Der Norden des Landkreises Bautzen gehört zwar geografisch nicht zur Oberlausitz, mit dem Kunst- und Kulturevent möchten wir jedoch die angrenzenden Regionen verbinden und die Kunst- und Kulturschaffenden miteinander vernetzen“, erklärt Hellfried Christoph, Projektleiter und Vorstand der Kunstinitiative „Im Friese“ e. V. Jeder der Kunststandorte bietet ein vielfältiges Programm: Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Performances, Filmvorführungen und viele kleine und große Höhepunkte mehr. Auch die Fahrten zwischen den Kunstorten werden zur kurzweiligen und erlebnisreichen Kleinkunstbühne.

 

Zehn „Buskünstler“, Musiker unterschiedlicher Genres, sorgen für Unterhaltung zwischen
den einzelnen Stationen. „Der KunstBUS Oberlausitz hat sich in den vergangenen sieben Jahren zu einem überregional bedeutenden Ereignis in der Region des sächsischen Dreiländerecks entwickelt, das seine Wirkung auch über die Gebietsgrenzen hinaus entfaltet“, erläutert Birgit Weber, Beigeordnete des Landkreises Bautzen und Schirmherrin des Projektes, die Bedeutung und ergänzt: „Der KunstBUS ist ein Schaufenster der regionalen Kunst, verbindet Kunst- und Kulturschaffende, vernetzt die Szene und wirkt sogar als Katalysator für neue Kunst- und Kulturprojekte.“

 

Veranstalter des KunstBUS Oberlausitz ist die Kunstinitiative „Im Friese“ e. V. Im Jahr 2013 gab es erste Überlegungen, wie die Kunst und Kultur der Oberlausitz mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden kann. Im Mittelpunkt stand das Ziel, die kunst- und kulturinteressierten Einwohner und Gäste ein Wochenende lang zu den versteckten Perlen der Kunst- und Kulturszene zu bringen, umrahmt von einem Programm voller Musik, Kleinkunst, Theater und Lesungen.

 

KunstBUS Oberlausitz 2021


Der KunstBUS Oberlausitz verbindet am 14. und 15.08.2021 vier Orte und sechs Kunststandorte. Der Eintritt für das komplette Wochenende kostet für Erwachsene 9 € und für Kinder ab 14 Jahre 5 €.


 

 
KunstBUS der Oberlausitz
KunstBUS der Oberlausitz

 

Veranstaltungsort

Kunstinitiative "Im Friese" e.V.

 

Weiterführende Links

Weitere Informationen finden Sie hier
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]