Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteStausee Sohland Bild: Annett Rendke | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Verkauf von Wohnbauflächen im Wohngebiet "Kälbersteinblick" in Sohland a.d. Spree

Ab sofort können sich Bauwillige unter Angabe Ihres konkreten Bau-/ Nutzungskonzeptes und eines Kaufpreisangebots mit einem Mindestgebot von 48,00 € pro m² zum Erwerb eines oder mehrerer Baufelder schriftlich bewerben.

 

Grundstücksbeschreibung:

Das Wohngebiet „Kälbersteinblick“ entstand auf einer ehemaligen Ackerfläche/Grünlandfläche. Die Bauparzellen befinden sich zentrumsnah im Ortsteil Sohland a.d. Spree, werden über die Geschwister-Scholl-Straße an Staatsstraße S 116 angebunden und unterliegen dem Bebauungsplan Wohngebiet „Kälbersteinblick“. Die Grundstücke werden mit einer Verpflichtung zur Bauausführung innerhalb von fünf Jahren belegt. Die Parzellennummer mit vorläufiger Grundstücksgröße können der nachstehenden Übersicht entnommen werden. Die Grundstücke werden lastenfrei (ausgenommen ggf. einzelne Leitungsrechte) verkauft.

 

Erschließungszustand:

Die Erschließung erfolgte von der Erschließungsstraße aus bis ca. 1m auf das Grundstück mit Anschlüssen für Elektroenergie, Wasser, Abwasser, Gas sowie Breitband.

 

Kaufpreis:

Im Kaufpreis sind alle erstmaligen öffentlichen Erschließungsbeiträge sowie die Vermessung enthalten. Die Notar- und sonstigen Grunderwerbskosten sind vom Käufer zu tragen.

 

Ansprechpartner:

Für Fragen zum Grundstück stehen Ihnen gern

Herr Hagen Israel Tel.: 035936 39837, hagen.israel@sohland.de oder

Herr Roland Förster 035936 39840, roland.foerster@sohland.de

vorzugsweise per Mail zur Verfügung.

 

Ihr verbindliches Angebot senden Sie bitte in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Kaufangebot Kälbersteinblick“ an folgende Adresse:

Gemeindeverwaltung Sohland a.d. Spree

Bahnhofstraße 26

02689 Sohland a.d. Spree

 

Aktueller Stand:

 

terminbuchungsbutton

Veranstaltungen